11. April 2020 - Rezepte - Feine Backrezepte - Autor

Puddingschnitten

BlchkochenHolzfller

  • Aufwand leicht
  • Vorbereitung 30 min
  • Zubereitung 50 min

Ein beliebter Blechkuchen ohne großen Aufwand!


Zutaten

  • Teig: 375 g Mehl
  • Teig: 1 Päck. Trockenhefe
  • Teig: 100 g Zucker
  • Teig: 1 Prise Salz
  • Teig: 200 ml lauwarme Milch
  • Teig: 100 g zerlassene abgekühlte Butter o. Margarine
  • Belag: 1 Päck. Vanillepudding
  • Belag: 100 Zucker
  • Belag: 500 ml Milch
  • Belag: 4 Eigelb
  • Belag: 750 g Magerquark
  • Belag: 50 g Speisestärke
  • Belag: 4 Eiweiß
  • Belag; 100 g abgezogene, gestiftelte Mandeln
  • Belag: 2 EL Puderzucker

Vor- und Zubereitung

Aus den Teig-Zutaten einen Hefeteig herstellen und diesen an einem warmen Ort so lange stehen lassen, bis er sich sichtlich vergrößert hat.
Dann diesen nochmals kurz durchkneten und auf einem Backblech ausrollen.

Nach Packungsaufschrift aus Vanillepuddingpulver, Milch und Zucker einen Pudding herstellen und abkühlen lassen, danach den Quark, Speisestärke und Eigelb beimischen. Ei schnell aus dem Eiweiß herstellen und der Puddingmasse unterrühren.  Alles auf den Hefeteig geben und die gestiftelten darüber streuen.
Alles bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen.

Wer möchte kann den Kuchen nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt richtig saftig und lecker! Gutes Gelingen und viel Freude damit!!

Vielen Dank für das Rezept an unser Mitglied Barbara Weber-Weiß.